PLS Entwicklungsumgebung

Die UDE - Universal Debug Engine - ist eine fortschrittliche Entwicklungsumgebung für die Entwicklung von Embedded-Systemen. Die Funktionalität kann durch ein UAD - Universal Access Device - erweitert, welches in 3 Varianten zur Verfügung steht. Mit der UDE können Sie Ihr komplettes Projekt organisieren. Sie werden bei der Entwicklung Ihres Projektes unterstützt und können Ihre Applikationen ablaufen lassen und testen - alles in einer komfortablen, zweckmäßigen und kostengünstigen Art.

PLS führt eine neue Debugger-Architektur und Tool-Konzept ein, das auf anpassbaren Standardkomponenten und spezifischen Erweiterungen basiert. Enthalten sind eine Sammlung von Werkzeugen wie Quelldateiverwaltung oder Project-Building sowie einen leistungsfähigen Hochsprachen-Debugger mit unterschiedlichen Kommunikationsmöglichkeiten zur Zielhardware. Das Zusammenspiel aller Komponenten ist optimiert.

Die UDE als Bestandteil des Paketes bietet einen leistungsfähigen Debugger und Emulator, mit dem Mikrocontrollerapplikationen getestet werden können, die in C/C++ oder Assembler erstellt wurden. Zusammen mit dem Universal Access Device, dem Kommunikations-Add-On der UDE und dem möglicherweise verwendeten Zielsystem-Monitor, bietet das System Echtzeit-Code-Ausführung zwischen Haltepunkten im Zielsystem. Sie sparen Zeit beim Einsatz einer integrierten Entwicklungsumgebung mit integrierten Tools. Es gibt nur eine graphische Bedienoberfläche für die Entwicklung, die Fehlersuche und die Emulation. Unterschiedliche Hochgeschwindigkeits-Schnittstellen erlauben einen flexiblen Zugang zum Zielsystem.

Die UDE ist eine offene Plattform mit Schnittstellen zu anderen Werkzeugen.