Building a safe and secure embedded world

Embedded World: Halle 4, Stand 258

Mit dem Mission-Statement „Building a safe and secure embedded world” verweist Hitex auf die besondere Embedded Systemkompetenz des Unternehmens. Auf der Embedded World 2016 demonstrieren die Safety-Experten aus Karlsruhe und Coventry ihr wachsendes Lösungsportfolio rund um Safety und Security, das der zunehmenden Vernetzung von Devices im Internet of Things Rechnung trägt.

Neu vorgestellt wird die Version 4.0 des bewährten Modul- und Unit-Testwerkzeuges TESSY. Von Grund auf neu konzipierte Testmöglichkeiten für in C++ geschriebene Software berücksichtigen auch Besonderheiten wie Member-Variable, this-Pointer und Exceptions. Zum Test von Software-Varianten können in TESSY 4.0 Testfälle vererbt werden. Beim Testen kann somit erheblich Arbeit eingespart werden, da allgemeine Testfälle nur einmal an einer Stelle zu ändern sind - die Veränderung wird dann automatisch für die Varianten vererbt.
Für die statische Code-Analyse wird das Code-Analyse-Tool Klocwork vorgestellt.

Mit Klocwork können Entwicklungsteams mögliche Fehler schon bei der Erstellung des Codes finden. Die On-the-fly-Analyse funktioniert wie eine Rechtschreibprüfung und zeigt mögliche Probleme direkt beim Code-Schreiben an. Zusammen mit der Cross-Project-Impact-Analyse werden mögliche Risiken im Code bereits zu einem sehr frühen Entwicklungsstadium gefunden und sind somit schnell und kostengünstig zu beheben.

Am Hitex-Stand beraten Experten wie mit Consulting, Training, Test-Services oder Zertifizierungsbegleitung Projekte unterstützt werden können. Das Safety- und Security-Fachvortragsprogramm gibt gezielte Anregungen für Embedded Projekte.

Besuchen Sie uns: Halle 4, Stand 258

Klicken Sie hier für Ihr kostenloses Messe-Ticket. Geben Sie folgenden Gutschein-Code ein: B319224.

SuchformularKontaktOnlineshop