Building a safe and secure embedded world

40 Jahre Embedded-Erfahrung

Machen Sie sich unsere langjährige Mikrocontroller-Erfahrung zunutze

40 Jahre Embedded-Erfahrung

Alles begann mit der Textverarbeitung: schon vor dem Gründungsjahr entwickelte das Hitex-Team ein Textverarbeitungssystem. Zunächst für Forster, dann stieg Siemens als Partner ein. Somit lag 1976 die Gründung einer GmbH als Partnerin eines Konzerns nahe - das war die Geburtsstunde von Hitex.

1979 startete Hitex mit der Entwicklung von Betriebssystemen und Compilern für ein Steuerungs- und Automatisierungssystem. Zugleich war das auch der Einstieg in die Beschäftigung mit Hardware und führte dann 1982 zu den ersten In-Circuit-Emulatoren: teletest 8085 und teletest Z80.

1983 präsentierte Hitex den teletest Z80/8085 als die erste PC-basierte Emulationslösung auf der Hannover Messe - das war der erste von unzähligen Messeauftritten! Es folgten sehr erfolgreiche Jahre der Weiterentwicklung der In-Circuit Emulatoren mit dem Support der damals wichtigsten Architekturen: für x86 der teletest 16 (1985), für 8051 und C500 der teletest 51 (1987) und als universelles System der teletest 32.

 

Die Entwicklung der Nachfolge-Baureihen AX und MX erfolgte 1990. Hitex wuchs und die vorhandenen Räumlichkeiten wurden immer enger. Man beschloss, "Nägel mit Köpfen" zu machen und konnte den Neubau 1992 beziehen.

Im Jahre 1997 übernahm Hitex den Bereich "Development Tools" von Kontron Elektronik - damit hielt die ASIC-Technologie Einzug: DProbe und DBox eroberten den Markt.

Einen weiteren Meilenstein lieferte Hitex im Jahre 2001: das modulare Test- und Analysertool Tanto kam auf den Markt. Und seit 2002 bietet Hitex mit TESSY ein Software-Testtool für den Modul- und Unittest an.

2003 wurde Hitex von Infineon Technologies AG gekauft. Dadurch wurde das Fortbestehen in einem schwierigen Marktumfeld abgesichert. Hitex reagierte schnell und fokussierte den Toolsupport auf ARM und Infineon-Microcontroller. Gleichzeitig wurde der Ausbau der Bereiche Dienstleistungen und Projektarbeit vorangetrieben: Hitex blieb Toolanbieter und wurde gleichzeitig wieder Systemhaus. Folgerichtig stellte Hitex 2004 eine komplette Toolchain für ARM vor, vom Einstiegstool bis hin zum Trace-Emulator, abgerundet durch RTOS, Compiler und andere Komponenten.

2007 stand Hitex erneut im Mittelpunkt einer weiteren großen Erfolgsstory: weltweit über 50.000 USB-Applikations- und Evaluieriungssticks konnte Hitex bis heute verkaufen. Viele Kunden und Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen fanden in einem USB-Stick das geeignete Tool, um ihre Stärken zu demonstrieren. Das Konzept wurde schließlich mit einem Embedded Award bedacht: den bekam 2008 der STM32 PerformanceStick. Einen weiteren Embedded Award konnte 2010 der richtungsweisende PowerScale einheimsen, der die komplexe Energieoptimierung der Embedded Applikation schon bei der Softwareentwicklung ermöglicht, sowie 2011 das SafeTkit, der ideale Einstieg in das Safety-Konzept von Infineon.

Aber nicht nur die Fachjury der Embedded World weiß Hitex-Produkte zu schätzen, auch die Leser der Zeitschrift Elektronik. Gleich zweimal wählten sie ein Produkt aus unserem Haus zum "Produkt des Jahres": 2008 den STR9comStick und 2011 den schon erwähnten PowerScale!

In den Jahren 2011, 2012 und 2014 wurde der wachsende Vertriebserfolg von ARM-Entwicklungswerkzeugen durch den “ARM Distributor of the Year” Award honoriert. Ein wesentlicher Teil dieses Erfolgs ist der Hitex Kundensupport und die Trainings.

Um qualifizierte Beratung in AURIX Projekten zu gewährleisten, wurde Hitex von Infineon 2014 als „Preferred Design House“ ausgewählt. Basierend auf der langjährigen Erfahrung mit funktionaler Sicherheit hilft Hitex bei der Realisierung von sicherheitskritischen Applikationen mit dem AURIX-Mikrocontroller.

2016, am  40. Geburtstag, ist Hitex für die kommenden Herausforderungen gut gerüstet. Mit 40 Jahren Erfahrung in „Embedding Software Quality“ ist Hitex der ideale Partner für alle Phasen eines Projekts: von der Ideenfindung, über Beratung und Entwicklung, Entwicklungswerkzeuge und erprobte Software-Komponenten bis zur Prototypen- und Serienproduktion.

Search form Contact Onlineshop