Building a safe and secure embedded world

Funktionale Sicherheit - ohne geht es nicht!

EU-Richtlinien und Vorgaben des Gesetzgebers bezüglich der funktionalen Sicherheit von Produkten finden in einer Vielzahl von Normen ihren Niederschlag. Besondere Bedeutung haben hierbei die Grundnorm IEC/DIN EN 61508 und die von diesem Standard abgeleiteten Normen, zu denen z. B. die ISO 26262 gehört, die im Automobilbereich angewendet wird. Damit Produkte von den Herstellern in Verkehr gebracht werden dürfen, müssen diese nachweisen, dass für den Verbraucher zu keinem Zeitpunkt eine Gesundheitsgefährdung vorliegt. Dieser Nachweis kann oft nur durch die Anwendung der entsprechenden Normen erfolgen.

Safety-Consulting/-Training und -Dienstleistungen

Sie wollen das Thema Safety anpacken, wissen aber nicht wie oder haben ein konkretes Problem, vor dem Sie in Ihrem Safety Projekt stehen? Wir helfen Ihnen gerne.

Safety-Software-Tools

Ohne das richtige Werkzeug ist nicht nur manche Reparatur im Haushalt ein schwieriges Unterfangen – auch in Ihrem Safety-Projekt sollten Sie auf professionelle Werkzeugunterstützung keinesfalls verzichten!  Tools wie z.B. TESSY und CTE bringen Ihr Projekt auf die Erfolgsspur.

Und übrigens: Hitex bietet Ihnen Unit-Tests Ihrer Software auch als maßgeschneiderte Dienstleistung an. Informationen dazu finden Sie hier.

Safety-Komponenten

Von Safety-Bibliotheken bis hin zu einem vorzertifizierten Echtzeitbetriebssystem - wir haben alle Bausteine, die Sie benötigen, um Ihr sicherheitskritisches System zügig zu realisieren.

Starter Kits für Ihren Safety-Einstieg

Aller Anfang ist schwer. Nutzen Sie deshalb eines der beliebten Hitex Safety Starter Kits für Ihren schnellen, praxisnahen Einstieg in das Thema Safety.

Search form Contact Onlineshop