Hitex

hitex
Building a safe and secure embedded world
>
Newsletter Mai 2017:
Softwarefehler durch Nachlässigkeit?
hilights
Sehr geehrte Damen und Herren,

immer wieder gibt es Berichte über Softwarefehler mit gravierenden Auswirkungen bis hin zu Todesfällen. Das reicht von „unbeabsichtigter Beschleunigung“ von Kraftfahrzeugen bis zu Autopiloten, die querende Lastwagen nicht richtig erkennen. Und der Anteil von Software wird in allen Anwendungsbereichen weiter zunehmen, denn Software ist die Basis für Fortschritt und Innovation.
 
Umso wichtiger wird die Sicherung der Software-Qualität – insbesondere alles daran zu setzen, dass zunehmend komplexere Softwaresysteme keine sicherheitskritischen Fehler enthalten. Zeitdruck, fehlende Werkzeuge und auch häufig fehlende Wertschätzung der Software-Qualität durch das Management führen jedoch dazu, dass Software-Qualität oft vernachlässigt wird – manchmal nur zum Ärger der Nutzer, manchmal aber mit katastrophalen Folgen.
 
In einem solchen Fall muss sich ein Hersteller fragen lassen, ob er seiner Verantwortung zur Reduzierung von Risiken nach dem Stand der Technik gerecht geworden ist. Denn es gibt effiziente Hilfsmittel, um Risiken beherrschbar zu machen: vom Mikrocontroller mit Sicherheitsfeatures über den Einsatz von statischen Analysetools bis hin zur Auslagerung von Softwaretests, um die Unabhängigkeit von Entwicklung und Test zu gewährleisten.

Lassen Sie uns Software sicherer machen!
Frank Büchner
Principle Engineer Software Quality
 
Erfahren Sie mehr zum Auslagern von Softwaretests
Webinar am 11. Mai: Unit Test Services
In diesem 30-minütigen Webinar werden Fragen zur Software-Qualität diskutiert: Was sind die Vorteile, Unit-Tests auszulagern? Gibt es auch Nachteile? Was zeichnet einen guten Testdienstleister aus? Wie läuft ein solcher Testdienstleistungsauftrag mit Hitex ab? Was beeinflusst den Aufwand und welche Vorkehrungen kann man treffen, um ihn gering zu halten? Kann man eine solche Testdienstleistung auch „ausprobieren“?
» Mehr Info & Anmeldung
 

 
White Papers zum Download
Unit-Tests sichern Software-Qualität
Make or buy – das ist auch hier die Frage. Hitex bietet beides: professionelle Unit-Test-Services, maßgeschneidert auf Ihr Projekt, sowie Tools für dynamischen und statischen Softwaretest. Unsere beiden White Papers geben Ihnen eine umfassenden Überblick über das Thema und eine Entscheidungshilfe darüber, ob es sich lohnt Unit-Tests selbst durchzuführen oder auszulagern.
» Mehr Informationen...
 

 
Gleich anmelden: 12. Juli in München oder 13. Juli in Stuttgart
Safety After-Lunch with ARM - Tools for improving safe embedded development 
Erhalten Sie Infos aus erster Hand! Experten von ARM und Hitex geben Ihnen Einblick in die neuesten Tools zur Entwicklung von sicheren Embedded Designs – in englischer Sprache. Machen Sie sich mit den neuesten Tools für funktionale Sicherheit vertraut und nutzen Sie die Gelegenheit für Gespräche mit den Experten und Erfahrungsaustausch mit Fachkollegen.
» Mehr Info & Anmeldung
 

 
Tipps & Tricks für Cortex-M Debug Features
Webinar am 1. Juni: Getting the best results from the Cortex-M debug architecture
Cortex-M-Mikrocontroller bieten mehr als nur ein einfaches JTAG Debug Interface. Unser ARM-Experte Trevor Martin von Hitex UK erläutert in diesem Webinar das Coresight System – eine eigens von ARM entwickelte Debug-Architektur mit einem umfangreichen Set von Debug Features. Er gibt Tipps & Tricks, wie man das Beste aus dem Debugger herausholt. Das Webinar wird in Englisch gehalten.
» Mehr Info &Anmeldung
 

 
linkedin xing youtube
Hitex GmbH
Greschbachstr. 12, 76229 Karlsruhe
Email: info@hitex.de
www.hitex.de

Geschäftsführer: Jörg Stender
Sitz der Gesellschaft: Karlsruhe
Amtsgericht Mannheim, HRB 110209
 
Um Ihre E-Mail-Präferenzen zu ändern oder sich abzumelden, klicken Sie hier.