Building a safe and secure embedded world
Hitex

hitex
Building a safe and secure embedded world
>
Newsletter November 2019
hilights
Sehr geehrte Damen und Herren

fraglos ist die Qualität von eingebetteten Systemen wichtig. Denn Produkte, die nicht „safe“, also "sicher" sind oder Security-Schwachstellen aufweisen, führen nicht selten zu Rückrufen. Ein Beispiel aus dem Jahr 2017 sind die Herzschrittmacher von St. Jude Medical: Nach der Aufdeckung von Sicherheitslücken, die Manipulationen ermöglichten, mussten weltweit mehrere Hunderttausend Patienten Software-Updates auf ihre Herzschrittmacher aufspielen lassen.

Zwar kann man Qualität nicht in ein Produkt „hineintesten“, dennoch ist das Testen ein unverzichtbarer Schritt im Entwicklungsprozess eines Produkts  - sei es nun ein Herzschrittmacher oder ein Antiblockiersystem.

Werkzeuge zum Testen und zur Qualitätssicherung sind eine Domäne von Hitex. Beispielsweise TESSY, das Werkzeug zum Unit-/Modul-Test von eingebetteter Software. Oder ECLAIR, ein Werkzeug zur statischen Quellcode-Analyse von eingebetteter Software. Doch nicht nur Software kann mit den Werkzeugen von Hitex getestet werden: miniHIL ist ein Hardware-in-the-loop-Werkzeug zum frühen Systemtest, mit dem Sie diese Tests nicht nur einfach, sondern auch kostengünstig durchführen können.

Sie müssen Software-Qualität absichern? Dann sind Sie bei Hitex richtig.

Mit freundlichen Grüßen
Frank Büchner
Principal Engineer Software Quality
Aurix After Lunch
Neue Version verfügbar
TESSY mit neuem Funktionen
TESSY ist ein Werkzeug zum automatisierten Unit-/Integrations-Test von eingebetteter Software. Die neue Version 4.2 enthält viele neue Eigenschaften. Beispielsweise gibt es jetzt eine automatische Generierung von Testfällen durch paarweise Kombination von Klassen des Klassifikationsbaums. TESSY V4.2 steht nun auf der Hitex Homepage zum Download bereit.
» Informationen zu den Features
 

 
178x
 
10.-12.12.2019 in Karlsruhe
Training: Middleware Hands-on
Sichere Applikationen mit Cortex-M-Controllern effizient mit MDK-Arm Professional entwickeln? Dann sind Sie in unserem Hands-on-Training genau richtig. Sie arbeiten an Ihrem eigenen Notebook mit und sammeln gleich praktische Erfahrung und erlernen direkt umsetzbares Know-how.
» Erfahren Sie mehr
 

 
Aurix After Lunch
Fehler finden, Codierung prüfen, Kennzahlen berechnen
Statische Codeanalyse mit ECLAIR
ECLAIR ist ein leistungsfähiges Werkzeug zur statischen Codeanalyse von Programmen, die in C/C++ geschrieben wurden. ECLAIR findet kritische Fehler, bereits während die Software erstellt wird, prüft die MISRA-Regeln und berechnet Metriken. ECLAIR kann an jedes Problem der Softwareverifikation und an jeden Softwareentwicklungsprozess angepasst werden.
» Mehr Infos in unserer Broschüre
 

 

 
Optimal für frühe Systemtests
Hardware-in-the-loop-Test
Sie möchten während des Entwicklungsprozesses in einer simulierten Umgebung testen oder benötigen Hardware-in-the-Loop (HIL)-Tests? HIL ist die optimale Möglichkeit zum Testen komplexer eingebetteter Echtzeit-Systeme.
» Mehr zu HIL-Tests
 

 

 
Am 28.11.2019 in Warwick, UK
Arm User Conference von Hitex
Auf der "Arm User Conference" bringt Hitex auch in diesem Jahr wieder Experten von Arm und ihren Partnern zusammen, um neue Technologien für Cortex-M-Mikrocontroller vorzustellen. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit sich mit anderen Interessierten und den Referenten über die Zukunft der Cortex-M-Mikrocontroller auszutauschen.
» Agenda und Anmeldung
 

 
Aurix After Lunch
Hitex Webinare und Vorträge
Erleben Sie uns live!
Webinar: Unit testing for safety-critical applications
Dienstag 26.11., 11 Uhr

Das englischsprachige Webinar führt Sie durch die wichtigsten Punkte, die Sie beachten müssen, wenn Sie Unit-/Moduls-Tests durchführen.

Vortrag von Frank Büchner auf dem ESE Kongress
Donnerstag 5.12., 8:50 Uhr

Erhellendes und Erschreckendes zum Thema Coverage
Code-Coverage für Fortgeschrittene.

Vortrag von Dr. Kurt Böhringer auf dem ESE Kongress
Donnerstag 5.12., 10:35 Uhr

Testen und Validieren nach Safety-Standards
Wie gestalte ich die rechte Seite des V-Modells?

 
linkedinxingyoutube
Hitex GmbH
Greschbachstr. 12, 76229 Karlsruhe
Email: info@hitex.de
www.hitex.de

Geschäftsführer: Jörg Stender
Sitz der Gesellschaft: Karlsruhe
Amtsgericht Mannheim, HRB 110209
 
Sie erhalten unseren Newsletter noch nicht? Hier können Sie sich anmelden: klicken Sie hier.
SuchformularKontaktOnlineshop