TRAVEO

TRAVEO II

Services für TRAVEO Automotive Microcontroller

Die Mikrocontroller-Familie TRAVEO™ von Infineon (ursprünglich von Cypress entwickelt) basiert auf Arm® Cortex®-R5-Kernen und TRAVEO II basiert auf Cortex-M4/M7-Kernen. Die TRAVEO-Familie bietet hohe Leistung, verbesserte Mensch-Maschine-Schnittstellen, hohe Sicherheit und fortschrittliche Netzwerkprotokolle. Diese Mikrocontroller-Familie ist auf eine breite Palette von Automobilanwendungen wie Beleuchtung, Kfz-Instrumentenkombinationen sowie Heizung, Lüftung und Klimaanlage (HLK) zugeschnitten.

Basis für die hohe Leistungsfähigkeit der TRAVEO-Mikrocontroller sind die leistungsstarken Cortex-R5F- und Cortex-M4F/M7F-Cores von Arm. Im Single- oder Dual-Core-Betrieb bieten die TRAVEO-Microcontroller modernste Echtzeit-Performance und umfassende Sicherheitsfunktionen. Diese Mikrocontroller werden häufig in Steuergeräten für Hybrid- und Elektrofahrzeuge, in der Karosserieelektronik sowie in 2D- und 3D-Instrumentenclustern eingesetzt.

Die TRAVEO-Familie integriert spezielle Funktionen zur Erhöhung der Datensicherheit im Fahrzeug und unterstützt die neuesten Netzwerktechnologien im Auto.

Hitex wurde von Infineon als Preferred Design House (PDH) für die TRAVEO-Familie ausgezeichnet. Als zertifizierter Dienstleister unterstützt Hitex Kunden rund um den Einsatz der TRAVEO Microcontroller.

TRAVEO Preferred Design House

Beratung & Schulung

Hitex bietet Starthilfe für den TRAVEO-Mikrocontroller sowie Schulungen und Schulungen
Beratung für Tools, Middleware, funktionale Sicherheit und Security. Wir können auch
Unterstützung bei der Erlangung der Zertifizierung sowie der Prototypen- und Systemproduktion.

  • TRAVEO Architektur, Peripherie, Anwendungen, Konzepte
  • TRAVEO Entwicklungstools (Compiler, Evaluation Boards, Adapter etc.)
  • Middleware (RTOS, Dateisysteme, Kommunikationsstacks)
  • Softwarequalität und -tests
  • Sicherheit
  • Zertifizierungsanforderungen

Engineering

Das Engineering-Team von Hitex kann Sie bei der Fertigstellung Ihres Projekts unterstützen, einschließlich Dienstleistungen für Software und Hardware, oder indem es bei der Entwicklung des TRAVEO-Mikrocontroller-Teils des Projekts hilft, um die Lieferung von Produkten oder Anwendungen zu beschleunigen.
Software

  • Detaillierte Software-Designspezifikation
  • Implementierung von Software (Low-Level-Treiber, GUI)
  • Testspezifikation
  • Unit-Tests
  • Codeüberprüfungen

Hardware

  • Digitales Hochgeschwindigkeitsdesign
  • Schematische Eingabe (verschiedene EDA-Tools)
  • PCB-Layout
  • FPGA-Design
  • Testspezifikation
  • Mechanisches Design (Gehäuse, Verpackung)
  • Herstellung von Prototypen

Testen

Unit- und Integrationstests sind ein Teil der Entwicklung, der leicht ausgelagert werden kann. Die Testerfahrung von Hitex reicht von der Prüfung nach Qualitätsmanagementstandard bis hin zu SIL4/ASIL D.

  • Unit-Tests, Integration und Systemverifizierung und -validierung
  • Führen Sie Unit-Tests von Softwaremodulen mit validierten Unit-Test-Tools (z. B. TESSY) durch.
  • Hardware-in-the-Loop-Testen mit miniHIL

Entwicklungswerkzeuge

Angefangen bei den Evaluation Boards enthält unser Angebot an Entwicklungstools alles, was Sie für ein professionelles Ergebnis benötigen. Von Compilern und Debuggern bis hin zu Unit-Test- und statischen Code-Analyse-Softwaretools haben wir für alle Herausforderungen die richtigen Tools.

  • TRAVEO-Evaluierungsboards
  • Arm-Entwicklungsstudio
  • Zertifizierter Arm C/C++-Compiler
  • Unit-Test-Tool Tessy und CTE
  • Statische Code-Analysetools
  • Hochmoderne Programmierer

Softwarekomponenten

Hitex bietet eine Reihe hochwertiger Softwarekomponenten für die TRAVEO-Familie:

  • Selbsttestbibliotheken
  • MCAL-Komplextreiber
  • TRAVEO-Software: Flash-EEPROM-Emulation
  • TRAVEO II HSM-Leistungsbibliothek
  • RTOS
  • Dateisysteme
    • Bootloader
    • Kommunikation (USB, TCP/IP, Bluetooth)
    • Embedded Security

Herstellung

  • Herstellung von Prototypen und Serienprodukten
  • Fulfillment (Systemmontage, Logistik, Exportkontrolle)
  • CE-Zertifizierung mit EMV-Tests
Microcontroller Abstraction Layer

AUTOSAR: MCAL

Die TRAVEO II AUTOSAR Microcontroller Abstraction Layer (MCAL) bietet einen standardisierten Zugriff auf Microcontroller-Peripherie für die nahtlose Integration in AUTOSAR-konforme Automobilsysteme. Er vereinfacht die Software-Entwicklung, verbessert die Portabilität und stellt die effiziente Nutzung der TRAVEO II Microcontroller sicher.

Zu TRAVEO II AUTOSAR: MCAL
Weiter
Self-Test Libraries

Self-Test Libraries

Diese Selbsttestbibliotheken sind auf die TRAVEO II Microcontroller von Infineon zugeschnitten und ermöglichen die Integration von integrierten Selbsttests und Diagnoseroutinen. Dies gewährleistet Sicherheit, Robustheit und Zuverlässigkeit in sicherheitskritischen Automobil- und Industrieanwendungen.

Zu den Self-Test Libraries
Weiter
EEPROM Emulation

Flash EEPROM Emulation

Die Flash EEPROM Emulation ermöglicht es den TRAVEO II Microcontrollern von Infineon, EEPROM-Funktionalität über den internen Flash-Speicher zu simulieren. Sie gewährleistet eine zuverlässige, nichtflüchtige Datenspeicherung und -abfrage, macht externe EEPROM-Komponenten überflüssig und vereinfacht das Systemdesign für verschiedene Anwendungen.

Zur TRAVEO II Flash EEPROM-Emulation
Weiter
performance library

HSM performance library

Die TRAVEO II HSM Performance Library bietet optimierte kryptographische Funktionen für die TRAVEO II Microcontroller von Infineon und ermöglicht die effiziente Implementierung von AES-, SHA- und RSA-Algorithmen. Sie gewährleistet eine sichere und leistungsfähige Datenverarbeitung für Automobil- und Industrieanwendungen.

Zur TRAVEO II HSM Performance Library
Weiter